DESIGNED BY MIXWEBTEMPLATES

Regionalwettbewerb 2018 „Jugend musiziert“ in Schramberg

 

Für die Blasinstrumente stand die sogenannte „Solowertung“ auf dem Programm, bei der ein Instrumentalist mit optionalem Begleitinstrument, in der Regel Klavier, auftritt, um sich der Wertung einer Fachjury zu stellen. Dauer und Schwierigkeitsgrad des Programms richten sich nach dem Alter der Teilnehmer, gefordert sind Werke unterschiedlicher Stilepochen mit einer Gesamtspielzeit zwischen 6 und 20 Minuten.

Nach mehrmonatiger Vorbereitungszeit war es endlich so weit: der Tag des Vorspiels nahte. Am Wettbewerbsort gab es zunächst einige Formalitäten zu erledigen. Dann machte sich jeder zu seinem Vorspielraum auf, um nach den finalen Einspielübungen vor Jury und Publikum zu treten und durch Können und Spielfreude zu überzeugen. Anspannung und Aufregung waren schnell überwunden  und die Minuten des Vorspiels vergingen wie im Flug.

Nun galt es noch, die nervenzehrende Wartezeit bis zur Bekanntgabe der Ergebnisse zu überstehen. Umso größer war die Erleichterung, als die durchweg erfreulichen Punktzahlen verkündet wurden. Die verdienten Urkunden werden zu Hause einen Ehrenplatz erhalten, und für einige der jungen Talente geht es sogar weiter beim Landeswettbewerb Baden-Württemberg, der im März in Bietigheim-Bissingen stattfindet.

 

Die Teilnehmer der Stadtmusik Villingen:

Maria Lienhart, Horn (Altersgruppe Ia)

Lorenz Fetscher, Horn (AG Ib)

Serafin Lienhart, Trompete (AG Ib)

Lukas Fetscher, Klarinette (AG II)

Jakob Fetscher, Trompete (AG II)

Thorben Maier, Klarinette (AG III)

Tobias Lienhart, Horn (AG IV)

 

Die Klavierbegleiter:

Alexandru Szabo, Beate Maier-Mußgnug, Christina Lienhart

 

Die Instrumentallehrer:

Ana Stankovic (Horn), Prof. Gerhard Wolf (Trompete), Markus Färber (Klarinette)

Nächste Termine

250 Jahre Stadt- und Kurkapelle Triberg Umzug
30. Jun 2019
Auftritt Feldner Mühle JBO
30. Jun 2019
11:15 Uhr
Landestreffen Bürgerwehren
06. Jul 2019
Kommandoübergabe Bürgerwehr
14. Jul 2019
10:30 Uhr
Kommandoübergabe PzPiKp 550
25. Jul 2019
18:30 Uhr

Facebook