DESIGNED BY MIXWEBTEMPLATES

Stadtmusik hat Spaß im Europapark

 

Hierbei trotzen die Jugendlichen den frostigen Temperaturen, die sie zum Glück noch von der Fasnet noch gewöhnt waren. Nach einem gelungenen Auftritt, welcher unter einem wunderschönen Pavillon im französischen Bereich des Parkers stattfand, wurden die Instrumente im Bus verstaut. Besonders der Schlagzeugtransport zog dabei einige überraschte Blicke der Parkbesucher auf sich. So war es immer wieder eine Herausforderung die großen Pauken durch die engen Drehtüren zu manövrieren, was allerdings der guten Stimmung des Jugendorchesters keinen Abbruch tat.  Als endlich alles verstaut war, konnte das Highlight des Tages losgehen. In kleine Gruppen aufgeteilt machten sich alle 34 Musiker eingeschlossen des Dirigenten auf den Weg in den Park um sein Abenteuerangebot zu erkunden. Jede Achterbahn wurde ausprobiert und jede noch so kleine Attraktion mitgenommen. Vor allem die großen Achterbahnen fanden viel Anklang. Die steilen Abfahrten und schnellen Drehungen verleiteten die jungen Musiker zu einigem Gekreische, welches, ganz im Gegensatz zum instrumentalen Spiel des Auftritts davor, weniger harmonisch klangen.

Nach einem ereignisreichen Tag in Rust trat das Jugendorchester am späten Nachmittag dann seine Heimreise an. Dank der zahlreichen Wasserattraktionen, war diese für manche Musiker nicht ganz so trocken, wie sie es sich bei den niedrigen Temperaturen eventuell gewünscht hätten. Dennoch kamen alle wohlbehalten und gut gelaunt in Villingen am Oberen Tor an.

Nächste Termine

250 Jahre Stadt- und Kurkapelle Triberg Umzug
30. Jun 2019
Auftritt Feldner Mühle JBO
30. Jun 2019
11:15 Uhr
Landestreffen Bürgerwehren
06. Jul 2019
Kommandoübergabe Bürgerwehr
14. Jul 2019
10:30 Uhr
Kommandoübergabe PzPiKp 550
25. Jul 2019
18:30 Uhr

Facebook