DESIGNED BY MIXWEBTEMPLATES

Komponistenträume wurden wahr

Am 01. März 2008 in Tuttlingen und am 07. März 2008 im Franziskaner Konzerthaus wurden Komponistenträume wahr. Bei einem aussergewöhnlichen Konzert musizierten an die 120 Musiker und Musiker der Sinfonieorchesters Villingen-Schwenningen, dem Städtischen Blasorchester Tuttlingen und der Stadt- und Bürgerwehrmusik Villingen zusammen und brachten gewaltige Orchesterwerke zu Gehör, die den normalern Rahmen eines Konzertes sprengten. Auf der Bühne, im Zuschauerraum, auf der Empore, im Kreuzgang des Franziskaners, überall wurde musiziert. Sogar 18 ambossähnliche Metallstücke wurden verwendet um für einen Ausschnitt aus Wagners Rheingold eine Schmiede nachzuempfinden.

2008_mrz_2.sinfoniekonzert_006 Monatelang hatten die Musiker unter der Gesamtleitung von Jochen Wehner für dieses aufwendige Konzert geprobt. Sogar ein Co-Dirigent wurde gebraucht, der über eine Kamera/Monitor mit dem Hauptsaal verbunden war, um Teil des Orchester synchron spielen lassen zu können. Unser Stadtmusikdirektor Markus Färber studierte vorab die entsprechenden Teile mit den Musikern der Stadtmusik Villingen ein.

Nächste Termine

Kuhreihen
24. Dez 2021
23:00 Uhr

Facebook