DESIGNED BY MIXWEBTEMPLATES

Klangvolles zum Muttertag

Auch die Kleinsten, unsere Pimpfoniker, begeisterten das Publikum und durften eine Zugabe spielen. Das junge Orchester unter der Leitung von Andreas Hirt fiel zusätzlich auf, durch ihre neuen strahlenden T-Shirts, die das erste Mal in der Öffentlichkeit gezeigt wurden. Auch die beiden Jugendorchester spielten ihr Programm mit Erfolg..

Dabei bestand das Programm unter anderem aus bekannten Stücken wie „Twins“, welches bereits seit längerem im Repertoire des Villinger Jugendorchesters ist, oder „Harry at Hogwarts“ und auch weniger vertraute Stücke wie die „Variationen über ein englisches Volkslied“ und „The Battle Cry of Freedom“ kamen gut beim Publikum an.

Zwischen den beiden Programm teilen wurde zusätzlich das aktive Mitglied des Großen Orchesters von Villingen, der Dirigent von Schramberg als auch unseres Vororchester Andreas Hirt für seine vielfältige Jugendarbeit aber besonders für 25 Jahre Zugehörigkeit zum Blasmusikverband von Verbandsmusikpräsident Glunz geehrt und bewies gleich im Anschluss das diese Ehrung berechtigt war.

Denn auch das Programm des Gastorchesters aus Schramberg war abwechslungsreich mit Stücken wie „Tignale“ von Carl Wittrock, „Ross Roy“ von Jacob de Haan oder „The African Connection“ auch wiederrum von Carl Wittrock und wurde reich mit Applaus belohnt. Den Abschluss machte die Zugabe „An Tagen wie diesen“, welche durchaus passend zu diesem gelungenen Tag machte. Wir hoffen es hat allen Beteiligten und auch den Besuchern gefallen und bedanken uns recht herzlich für die Unterstützung unserer Jugendlichen.

Nächste Termine

Kuhreihen
24. Dez 2021
23:00 Uhr

Facebook